Plattenbau_WebTeaser_small_0004_Layer 1
Druck

durch die Platte zur Erkenntnis_

universelles Kommunikationsmittel und Anschauungsmodell
Edelholz / 14 x 14 x 14 cm / 1,8 kg / 2013

Ziel ist es, die Raumfantasie von Kindern und Jugendlichen jenseits vom Cyberspace zu entwickeln, ihnen ein Werkzeug an die Hand zugeben mit dem sie sich spielerisch ein Verständnis für Ästhetik, räumliches Vorstellungsvermögen und Verhältnismäßigkeiten aneignen können.

Aus 25 Teilen, alle mit dem gleichen gemeinsamen Nenner, kann das Elementare des Ursprungswürfels gedacht und aus diesem Formierungsprinzip immer wieder neu harmonische Körper-Raum Beziehungen gebildet werden, die allesamt dem Additionsprinzip des modernen Bauens zugehören.

Aber nicht nur das Erfassen von Räumqualitäten wird entwickelt, die Kombination vom haptischen und gedanklichen Konstruieren schult die Fähigkeit des abstrakten und strategischen Denkens und fördert  die Orientierungsfähigkeit in komplexen Strukturen. So können modellhaft komplexe Zusammenhänge haptisch und gedanklich erfasst, sowie lösungsorientiert um- und neu gestaltet werden.

Plattenbau versteht sich zum einen als eine Hommage an das Raumkonzept des jungen Bauhauses, so wie es auch von der de Stijl Bewegung vertreten wurde,
zum anderen als Universales Anschauungs- Lern- und Unterrichtsmittel, das dem Begreifen und Kommunizieren komplexer Zusammenhänge dient und Schüler auf durchdachtes, moralisches  Handeln in einer globalisierten Gesellschaft vorbereitet.

EN Simply complex. `PLATTENBAU´ offers the unfolding of many skills depending on their use. It is a playful learning-fellow for life that helps the acquirement of imagination for infants and spatial sense, motor and calculating skills, the ability for industrial arts and aesthetics of adolescents– thus full of epistemic value. Just try, build and find the insight!

Neuigkeiten